Der Workshop in Hagen möchte trotz allem starten

geplant ist er schon lange für den 02. - 06. August. Aber erst war da Corona mit einer der höchsten Indizienszahlen in NRW. Dann endlich die Freigabe Mitte Juni - fast zu spät um noch Zukunftsreporter für den Workshop zu finden... und dann die Flut am 13.07.21. Das ganze Gebäude des Kinderschutzbundes ist voll Wasser und Schlamm. Ob es jetzt noch die Zukunftsreporter schaffen, ihre Suche zu beginnen? Wir wünschen ihnen erst einmal ganz viel Kraft um die Folgen der Hochwasserschäden zu bewältigen